Über mich

Jan Heartmann ist Künstler, Kunsthandwerker und Kunstpädagoge. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.
Jan Heartmann ist ein Pseudonym, das sich aus Heart ("Herz") und Mann zusammensetzt. Der Name verpflichtet und ich verfolge nur Projekte, an denen mein Herz hängt. Mit bürgerlichem Namen heiße ich Jan Hartmann.

Meine Kunstprojekte befassen sich oft mit kleinen, runden Dingern in großer Anzahl (siehe auch die Seite Kunst/Projekte). Sie entstehen in Korrespondenz mit dem Publikum oft live und interaktiv. Die Besucher werden zur Mitarbeit aufgefordert.

Daneben gibt es auch immer wieder kleinere grafische Spielereien und Designs für Postkarten. Ich biete Abonnenten das sog. "Lächeln zwischen Rechnungen". Für 60 Euro im Jahr (5€ pro Monat) gibt es monatlich eine selbstgestaltete Postkarte mit individuellem handgeschriebenem Gruß auf de Rückseite.
Nicht Abonnenten können die restlichen Karten auch käuflich an meinen Ständen auf Festivals u.ä. erwerben.

 

Seit ca. 2010 fertige ich als Kunsthandwerker Geldbeutel aus gebrauchten Comics, Landkarten und ähnlichem und vertreibe diese auf Comicveranstaltungen und Designmärkten in ganz Deutschland, Österreich und Schweiz. Immer nur vor Ort ohne Onlineshop, da ich viel Wert auf Kontakt mit meinen Kunden lege.
Die Geldbeutel bilden die Basis, sind aber nicht der einzige Artikel neben den oben genannten Postkarten, die ich verkaufe.
Je nach Laune und Materialfunden biete ich weitere Upcyclingprodukte zum Verkauf an: Flaschenöffner aus Zündkerzen, Schmuck aus gebrauchten Briefmarken, Handtaschen aus Büchern uvm.

 

Als Kunstpädagoge bin ich unter anderem für die A.G.E.N.T.U.R. Archidee sowie Jugendherbergen aktiv und unterstütze Lehrer in ihrer Arbeit.
Wir bieten Eintages- und Zweitagesprogramme in Jugendherbergen und Schulen zu den Themen Mittelalter, Römerzeit, Nibelungen und Steinzeit an.
Das Programm ist in mehrere Blöcke geteilt und bietet neben Wettkampfspielen im Außenbereich auch kreative und musische Beiträge wie z.B. der gemeinsamen Erarbeitung einer Ballade als Theaterstück, so dass für alle Schüler etwas dabei sein sollte.
Das Programm ist in den Rahmen eines Wettkampfes gebunden. Je Klasse oder Gruppe erhält ein Schüler und eine Schülerin die Möglichkeit am Ende des Programms zum Ritter/Ritterin geschlagen zu werden. Dieser letzte Punkt kann mit einer ausführlichen Präsentation echter Waffen verbunden werden.
Hauptsächlich angeboten wird das Programm in den Jugendherbergen DJH Starkenburg Heppenheim, DJH Zwingenberg, DJH Burg Breuberg, DJH Oberreifenberg sowie auf Burg Frankenstein.
Gebucht werden kann auch über die jeweilige Jugendherberge (Fragen Sie nach dem "Ritter bärtiger Jan").

Genauso gerne kommen wir an Ihre Schule. Sei es für einen Projekttag mit einer Klasse, sei es ein Schulfest o.ä.

[google-calendar-events id="1, 3" type="ajax" title="Events on" max="10"]
Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • PDF
  • Tumblr

8 Antworten auf Über mich

  1. Jan Dinter sagt:

    Ich bin ja gleich mal schwer begeistert von der Produktpalette, aber ein Detail nervt: Nirgends ist eine Abbildung vom Grundschnitt der Geldbeutel zu finden (oder bin ich nur zu blöd?).
    Das fände ich recht wichtig, damit man weiss, was so alles Platz hat in den Dingern. Ausserdem wär's interessant, ob's mehrere verschiedene Schnittmuster gibt.

    Grüsschen,
    Jan

    • admin sagt:

      Hallo Jan,
      ja, Du hast recht. Es fehlt noch ein bißchen an Informationen auf der Seite. Wird aber nach und nach besser. Muss besser werden.
      Ich hab mich jetzt erst mal auf janheartmann.dawanda.com konzentriert und bau das Blog hier jetzt aus.
      Wenn Du auf der Leipziger Buchmesse bist, führ ich sie mal vor.
      Die Modelle werden hier demnächst noch einmal ausführlich vorgestellt.

  2. Hallo Jan, Du hattest wegen Wolfenbüttel nachgefragt. Hier ist gerade ein Platz frei geworden, den könntest Du belegen. Melde Dich bitte einmal, wir haben keine Telefonnummer von Dir.

    Liebe Grüße - Inge und Uli Berkau

  3. Inge Ossenberg-Engels sagt:

    Hallo,
    ich bin Buchbinderin mit Schwerpunkt historische Bindungen und Buchformen.

    Organisieren Sie einen Markt in Kirchheim, wenn ja, würde ich mich über nähere Informationen freuen.
    Gruß
    I.Ossenberg-E

  4. Nora sagt:

    Hallo Jan,

    seit wir uns auf der Nippon Connection in FFM getroffen haben, sammle ich fleißig Kronkorken für Dein Projekt. Ich hoffe, das Thema ist bei Dir noch aktuell?
    Auf jeden Fall hat sich mittlerweile eine beträchtliche Menge angesammelt, die ich Dir gern übergeben würde.
    Über eine Mail diesbezüglich würde ich mich freuen 🙂

    Viele Grüße aus Frankfurt,
    Nora

  5. Thomas Pöhler sagt:

    Hallo Jan,

    habe einen Ihrer Geldbeutel auf der Nippon Connection gekauft, der mir nach wie vor viel Freude bereitet und einiges an Komplimenten einbringt - neben der Frage, wo ich den denn her habe…

    Es war nicht leicht, Sie im Netz zu finden, aber immerhin, nach einiger Recherche nun doch!

    Ich würde Ihnen gern ein paar potentielle Käufer vermitteln, bzw. selbst ein paar Geldbeutel abnehmen - und zwar die mit den Playboy Centerfolds aus den 80ern - haben Sie da noch ein paar?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich bei mir melden würden.

    Herzliche Grüße
    Thomas Pöhler

    • Jan sagt:

      Hallo,
      ich habe viel über facebook und email gemacht die letzten zwei Jahre, da es hier einen seltsamen Fehler gab, der mich nicht mehr auf meine Eingabeumgebung zugreifen ließ.
      Das ist jetzt behoben.
      Ich habe noch ein paar Geldbeutel und kann auch noch welche nähen.
      Soll Ich Ihnen ein paar Bilder an Ihre emailadresse schicken?

      mfg Jan Heartmann

      P.S. Und natürlich vielen Dank für die Komplimente.

  6. Nicole sagt:

    Lieber Jan

    Deine Geldbeutel sind toll und halten nachgewiesenermassen mindestens 5 Jahre.
    Viele haben mich schon neidvoll darauf angsprochen.
    Jetzt würde ich mir und meinen Lieben gerne zu Weihnachten welche bei dir kaufen.
    Ist das möglich?

    Herzliche Grüsse
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *