März 2011 war der bisher erfolgreichste Monat

Mit meiner Beutelschneiderei geht es definitiv aufwärts.

Nicht nur, dass ich auf den Messen, Conventions und Märkten einige Geldbeutel losgeworden bin, nein, auch im Internet rührt sich was.

Im März hab ich über dawanda.com mehr Umsatz gemacht als im Dezember letzten Jahres. Nun kann man sich natürlich streiten, ob es einen großen Unterschied macht, ob ich jetzt drei oder vier Geldbeutel im Monat verkaufe. Zuwenig ist beides. Mich beruhigt einfach die Tendenz. Zumal auch die Anzahl der Shopabonnenten, der gemerkten und der geherzten Produkte wächst. Und ich hab die erste Bestellung aus Amerika erhalten.

Mit den Läden, die meine Produkte führen bin ich soweit zufrieden und ab diesem Monat hab ich ein kleines Ladenlokal in dem ich Dienstags meine Ware selbst verkaufen kann. Ist schon ein ganz anderes Gefühl zur Arbeit zu gehen und im Laden zu stehen anstatt von zu Hause aus zu arbeiten.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • PDF
  • Tumblr
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.