Besuch bei Piper war ein voller Erfolg!

Und überhaupt ist hier in München ein wunderbarer Tag.

Heute um 11 hatte ich einen Termin beim Piper Verlag und war ziemlich aufgeregt, wie meine Beutel wohl in natura ankommen. Die Aufregung war völlig unnötig, alles lief wunderbar.

Ich hab jetzt noch mehr Material dabei, schlepp mich beinahe zu Tode und darf im Auftrag des Piper Verlages Geldbeutel fertigen, die dann auf der Fantasy Seite des Piper Verlages unter Hinweis auf mich verlost werden. Bombenwerbung! Und alle so "Yeah"!

Danach war ich noch beim Prestel Verlag und habe die versprochenen Geldbeutel aus Hokusai, Klimt und Botticelli Motiven abgeliefert.

Und jetzt kommt die Kür: Läden finden für meine Beutel.

So weit ein wunderbarer Tag.

Share and Enjoy:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • PDF
  • Tumblr
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Besuch bei Piper war ein voller Erfolg!

  1. Jan sagt:

    Update:
    Die Mitarbeiter bei Prestel haben sich sehr gefreut, so der Tenor einer mail, die ich eben bekommen habe und der Comicladen in der Fraunhofer Strasse nimmt eine Partie Geldbeutel.
    Gut für's Geschäft, schlecht für meinen Rücken. Statt Ballast loszuwerden in dem ich schneide bekomme ich an jeder Station ein Päckchen zusätzlich.
    Und nochmal alle so "Yeah"!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.