Neue Postkarten im Shop

Neben dem Klassiker "Zündkerzenflaschenöffner" gibt es jetzt auch wieder Postkarten im Shop.

0.00
One world - one love

One world - one love
Papierarbeit auf Holztisch.
Auf einem ausrangierten Holztisch eines Frankfurter Kindergartens hab ich die Indexseiten eines Atlanten als Unterlage genommen und darauf die Kontinente der Welt neu arrangiert für mehr Liebe und Harmonie in der Welt.
zusätzlich hab ich aus schwarzem Papier Notenlinien geschnitten und mit Buchstaben die Worte "One world - one love" geformt.

Die Postkarte hat das Format 15*15 cm und braucht 1,45 Euro Porto beim Versand (maxibrief).

Stückpreis: 2,00 EUR *
Grundpreis: 2,00 EUR
Lagerbestand: 999
Gewicht: 0.00Gramm
(zzgl. Versandkosten)
Gewicht: 0.00 Gramm


One world - one love
Menge:
(*) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
0.00
Kennst Du das Land, wo der Hopfen blüht?
Tischbeins berühmtes Göthegemälde ergänzt um ein gut gefülltes Bierglas sowie eine Hopfendolde. Ausgeführt mit mehr als 50 Biersorten auf der craft beer Frankfurt Messe live vor Publikum. Das Bild besteht aus über 6000 Kronkorken und misst im Original ca. 2*3 Meter. Die Postkarten haben das Format 15*15 cm und der Versand kostet 1,45 Euro (gilt als Maxibrief).
Stückpreis: 2,00 EUR *
Grundpreis: 2,00 EUR
Lagerbestand: 700
Gewicht: 0.00Gramm
(zzgl. Versandkosten)
Gewicht: 0.00 Gramm


Kennst Du das Land, wo der Hopfen blüht?
Menge:
(*) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
0.00
Göthe Portrait

Das klassische Götheportrait von Tischbein reduziert auf drei Farben.
Das Bild besteht aus mehr als 4000 Kronkorken der Brauerei Binding.
Der Hintergrund wurde aus den normalen Bindingkronkorken gefertigt, der Kopf selbst aus den Sonderdrucken anlässlich des Jubiläums 2015.
Format des Originals ca. 2x2 Meter.
Die Postkarten haben das Format 15*15 cm und gelten als Maxibrief.

1 Postkarte kostet 2 Euro,
10 Postkarten kosten 5 Euro.

Stückpreis: 2,00 EUR *
Grundpreis: 2,00 EUR
Lagerbestand: 999
Gewicht: 0.00Gramm
(zzgl. Versandkosten)
Gewicht: 0.00 Gramm


Göthe Portrait
Menge:
(*) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Heartmannblog wieder geöffnet

Nach langer, langer Zeit hab ich wieder Zugriff auf dieses blog. Hurra! und Juppheidi.

Jetzt muss erstmal einiges auf den neuesten Stand gebracht werden.

Ich bitte noch um ein wenig Geduld.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ladenlokal in FFM-Höchst!

Das ging jetzt alles sehr schnell und hopplahopp. Seit vorgestern (27.1.2015) hab ich einen kleinen Laden mit 25 qm in Höchst in der Bolongarostrasse 157, Nähe Schlossplatz und und Kleinmarkthalle Und jetzt such ich Leute, die mutig genug sind, ihre Ware in diesem Lädchen verkaufen zu wollen.

Mein Mietvertrag läuft auf unbefristete Zeit mit 4 Wochen Kündigungsfrist für beide Seiten. Vermutlich ist im September schon wieder Schluss, da das ganze Haus dann saniert wird. Das kann sich aber auch bis ins neue Jahr hinziehen und entsprechend länger hätte ich dann den Laden. Ich kann Euch also kein gut etabliertes Ladenlokal anbieten.

Ich biete meine Geldbeutel aus alten Comics, Kalendern und Landkarten an, meine Kollegin Angelika Ketten und Ohrringe aus japanischen und indischen Briefmarken. Außerdem wird Yakitori noch einen Ständer mit T-Shirts in den Laden stellen.

Die Öffnungszeiten werden wohl Dienstag bis Samstag jeweils von 12 bis 20 Uhr sein. Zu Beginn werde ich aber auch früher da sein um zu schauen, ob sich frühere Öffnungszeiten z.B. an den Markttagen lohnen.

Ein Problem ist, dass sowohl Angelika als auch ich nahezu den kompletten April nicht da sein können, da wir für ein Projekt in Indien sind. Die Öffnungszeiten gliedern sich also in Februar-März und Mai-September.

Es gibt ein kleineres Hinterzimmer mit knapp 10 qm und einen größeren Verkaufsraum mit ca. 15 qm und einem großen Schaufenster. Unsere Regale werden nur 18 cm tief sein bei einer Breite von knapp 80 bzw. 100 cm.

Als Regalmiete würde ich einen Mix aus Pauschalbetrag und Verkaufsprovision bevorzugen. Die Ladenmiete ist für mich auch ohne Fachvermietung stemmbar und ich würde den Pauschalbetrag für zusätzliche Werbung verwenden.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Designparcours Höchst

Vielen Dank! Das war großartig!

Tolle KollegInnen, nette Besucher, guter Umsatz und 5kg Kronkorken für das nächste Bild. So kann es weitergehen, z.B. 1m 13. in Heidelberg und die Woche drauf in Oberelsbach. Weitere Infos folgen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Offline in Offenbach

Nicht alle Marktberichte können euphorisch sein und für alle, die immer denken "Wie schön, das Hobby zum Beruf gemacht" hier mal die Kehrseite der Medaille:

Der Herbstmarkt Offenbach wurde als Handwerkermarkt beschrieben. Mit kostenlos gestellten Hütten für (Kunst-)handwerker. Nur 50 Euro Strom müssen gezahlt werden.
Mit dem Veranstalter hab ich schon Weihnachtsmärkte gemacht, ich war zufrieden. Alles klappte reibungslos, die Aufsicht war freundlich aber bestimmt und hatte alles im Griff. Also zugegriffen. 10 Tage Markt für 60 Euro Kosten. Was kann da schon schiefgehen. 200 Euro für Automiete und Benzin noch drauf. 20-30 Euro pro Tag für Fahrten und Übernachtung und etwas zu Essen. Super! Bei meinem üblichen Schnitt dachte ich, dass ich nach 2-3 Tagen ein neues Laptop kaufen kann, da das alte abgeraucht ist. Um es gleich vorwegzunehmen: Es wurde während des ganzen Marktes nichts daraus.

Ich kam an und durfte mir meine Hütte aussuchen und hatte sogar Einfluss auf die Wahl meiner Nachbarin, die ich vom Cosday kannte. Alles super. Stromkabel in einen Verteilerkasten gesteckt, der in der Nähe stand. Dem Veranstalter war egal, in welchen. Dann die Deko und den STand aufgebaut.Extra nochmal für 100 Euro Herbstdeko gekauft. Denn wenn der Stand schön wird, darf ich auch auf den WEihnachtsmarkt desselben Veranstalters.

Am nächsten Tag dann die freudige Überraschung: Ich muss einen anderen Verteilerkasten nehmen. Leider ist das Kabel zu kurz und Ersatz schon wieder heimgefahren. Kommentar des Veranstalters: "Lass mich mit sowas in Ruhe. Komm zu mir, wenn Du Ficken gehen willst, dann lad ich Dich in den Puff ein." Und kassierte gleich noche mehr Geld für den Strom als ausgemacht. "Das war ein Buchungsfehler, du bist  ein Bastler und kein Handwerker. Sei froh, dass Du da sein darfst."

Die anwesenden Bastler waren Judith mit wunderbarem Schmuck und Figürchen und ich. Gegenüber war Muggel mit seinen Laubsägearbeiten und ein Stand der neben Lesezeichen reduzierte Kleidung anbot. Aber die Lesezeichen wurden selbst gefertigt.

Am Eingang des Marktes gab es drei Imbissstände und Plastikspielzeug. Dazu Karuselle, Kräuterhändler etc. in der Fußgängerzone.
Dann kam Michael mit seinen Laubsägearbeiten und neben dran reduzierte Kleidung +  Lesezeichen (selbst veredelt). Gegenüber waren Judith und ich.

Dann kam der Glühweintempel und noch eine Grillbude und ein Possmannstand und ein Bierstand und ein Stand für Gartenfiguren und Schachbretter und noch ein Glasstand. Dazu Trampolin etc. Das war es. Handwerker? Holzmuggel, Judith und ich. Und wir wurden beschimpft, dass wir keine richtigen Handwerker seien.

 

Die Musik in der Mitte war extrem laut und unterirdisch schlecht. Wir mussten mit unseren Kunden brüllen. Und wenn wir es leiser haben wollten hieß es lapidar "5 Euro".
Irgendwann hab ich denen den Stecker gezogen und auch nur 5 Euro gesagt, als sie wissen wollten, was ich gemacht habe.

Das Problem war einfach, dass der Marktleiter nicht da war. Die ganze Zeit nicht. Und sein Stellvertreter, so er nüchtern und anwesend war, nur rummotzte und brüllte. Idiotischerweise auch die Mädchen, die am zweiten Samstag auf die Bühne sollten. Sorry, aber seinem Programm gibt man kein Hausverbot.
Vielleicht auch deshalb war die Bühne an 8 von 20 Tagen unbenutzt.
Symptomatisch auch, dass immer wieder Leute da waren, die auf den Veranstalter warteten: Aber selbst beim Abbau war kein Marktleiter da. Nichts.

Aber es waren ja auch kaum noch Händler da. Wie die kleinen Negerlein hat ein Stand nach dem andern abgebaut und es war allen egal. Nur Judith und ich hielten durch bis zum Schluss.
Dass die Öffnungszeiten nicht eingehalten wurden, fiel dann kaum noch ins Gewicht.
Danke für das Zuhören.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Design HD 2014 – Vielen Dank

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des Marktes beigetragen haben, allen voran den Ausstellern, die schon letztes Jahr dabei waren und das Abenteuer gemeinsam mit mir nochmal angingen.

2014 war der zweite Markt an einem anderen Termin und das hat sich gelohnt. Mehr als doppelt soviele Besucher wie letztes Jahr (328 zahlende Gäste plus Ausstellerfreikarten) die abgesehen von einigen wenigen Leuten alle sehr zufrieden waren.

Die Qualität der Waren wäre ausgezeichnet, besser als auf vielen Märkten und das Essen hervorragend und dennoch preiswert.

Besser als letztes Jahr funktionierte die Werbung (war auch etwas teurer), aber das ist dennoch der Punkt an dem ich nächstes Jahr ansetzen muss um den Markt zu verbessern. Da gibt es noch einiges an Optimierungspotential. Aber hey, war doch dieses Jahr schon besser, oder?

 

Ich glaube, der Termin ist ganz gut gewählt, auch wenn er immer mit 1.Maifeiern und Muttertag (2. Sonntag im Mai) zu kollidieren droht.

Ach, es ist noch viel Zeit. Mal schauen wie es wird.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2. Workshop in Friedberg so gut wie ausgebucht

Der 2. Designworkshop, diesmal in Friedberg (Hessen) ist bereits wieder gut besucht und ich freu mich schon auf die Weitergabe der Geheimnisse der Beutelschneiderei.

Im Fokus werden dieses Mal die Geldbeutel stehen sowie die Schalltaschen.

 

Wer Interesse an weiteren Workshops mit mir hat, bitte einfach melden.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Viel vorgenommen für 2014

Ein erfolgreiches Jahr 2014 Euch allen da draußen!

Ich hab mir viel vorgenommen für dieses Jahr:

  • Die Besucherzahlen bei Design HD mindestens zu verdoppeln.
  • Nur noch richtig tolle Märkte mit wunderbaren Kunden und netten Kollegen und Ausstellern zu besuchen.
  • Auf mails noch schneller antworten
  • Meinen Terminkalender hier auf der Seite aktuell halten und vor allem
  • 2014 viele tolle neue Sachen auf professionellem Niveau zu basteln. zu designen.
  • Mehr workshops anbieten.
  • Den Webshop ausbauen.

 

Die ersten Termine stehen jedenfalls im Kalender, nach und nach werden das mehr und auch die Detailinformationen werden sich verdichten.

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Saturday Night Mecha – Das T-Shirt

IMG_0043_2In Verbindung mit der exzellenten T-Shirt Manufaktur Yakitori gibt es jetzt eins meiner Motive als T-Shirt.

Umgesetzt (und einen geilen Hintergrund hinzugefügt) hat es Dominik Hüfner von www.giant-leap.de.

Das T-Shirt gibt es in allen möglichen Größen und in den Farben Tarn, Schwarz und grau.

 

0.00
Saturday Night Mecha - Shirt

"Where do you go when the war is over?"
T-Shirt mit einer Persiflage auf Saturday Night Fever.
Es tanzt ein Riesenroboter zur Todesstern-Diskokugel vor dem Hintergrund der Frankfurter Skyline.

Idee: Jan Heartmann - Umsetzung und Gestaltung: Dominik Hüfner von Giant Leap.

Auswahl der Größe erfolgt im Warenkorb.

Stückpreis: 19,00 EUR *
Grundpreis: 19,00 EUR
Lagerbestand: 11
Gewicht: 0.00Gramm
(zzgl. Versandkosten)
Gewicht: 0.00 Gramm



Saturday Night Mecha - Shirt
Menge:
(*) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zündkerzenflaschenöffner eröffnen den neuen Shop

zündkerzenflaschenöffner_1Mit den famosen Zündkerzenflashenöffnern eröffne ich den neuen Shop hier auf dieser Seite. Besuchern meines Standes auf dem Zeltfestival Ruhr und der Connichi Kassel kennen schon die Flaschenöffner, die Heinz Schlösser aus alten Zündkerzen fertigt. Auch wenn sie nicht von mir selbst stammen, passen sie doch hervorragend in mein Upcyclingsortiment und deshalb Bühne frei für die "Zündis"!

0.00
Zündkerzenflaschenöffner

Heinz Schlössers famoser Flaschenöffner aus einer gebrauchten Zündkerze.
Der Motor springt leider nicht mehr damit an, aber den Feierabend kann man damit gut anlassen.

Alle Flaschenöffner sind Handarbeit, daher können die Ergebnisse leicht abweichen.

Stückpreis: 9,50 EUR *
Grundpreis: 9,50 EUR
Lagerbestand: 41
Gewicht: 0.00Gramm
(zzgl. Versandkosten)
Gewicht: 0.00 Gramm

Zündkerzenflaschenöffner
Menge:
(*) Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • LinkedIn
  • MySpace
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar